Moderne LED-Technik in der Tiefgarage Kongresszentrum

30.08.2016


Karlsruhe, 30.08.2016 - Die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) freut sich als Betreiberin der Tiefgarage „Kongresszentrum“ über die seit kurzem zum Einsatz kommenden energiesparenden LEDs. Britta Wirtz, Geschäftsführerin der KMK dazu: „Dieser Umbau kommt genau zur rechten Zeit. Das Thema, unsere Messen und Kongresse von A bis Z effizienter und nachhaltiger zu gestalten, brennt uns auf den Nägeln und die Anfragen von potentiellen Veranstaltern dazu, nehmen zu.“
Gegenüber konventioneller Beleuchtung liegt das Einsparpotential bei bis zu 90 Prozent. Die entstandenen Kosten für den Umbau für die mehr als 1.000 Parkplätze wurden durch den verwaltungsinternen Klimaschutzfonds und Landeszuschüsse finanziert. Die ausgeklügelte Technik kombiniert moderne Anforderungen an Sicherheit, Wartungsarmut und Sparsamkeit mit dem Ziel des Klimaschutzes. Wenn nach einer gewissen Zeit im Parkhaus keine Bewegung registriert wird, dimmen die LEDs automatisch und sparen so zusätzlich. Nach den ersten Nutzungsmonaten war am Stromzähler eine Energieeinsparung von 56 Prozent abzulesen. Das sind aufs Jahr gerechnet 115.000 Kilowattstunden und eine Minderung des CO2-Ausstoßes um 69 Tonnen.

Moderne LED-Technik in der Tiefgarage Kongresszentrum (Foto: PIA der Stadt Karlsruhe)zoom
Moderne LED-Technik in der Tiefgarage Kongresszentrum (Foto: PIA der Stadt Karlsruhe)

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube