Endspurt: In einer Woche sind in Karlsruhe die Tiere los

23.11.2017


Am 2. und 3. Dezember sorgt die TIERisch gut in Karlsruhe mit einem Hundeweihnachtsmarkt für besinnliche Stimmung

Endspurt: In einer Woche sind in Karlsruhe die Tiere los – Am 2. und 3. Dezember sorgt die TIERisch gut in Karlsruhe mit einem Hundeweihnachtsmarkt für besinnliche Stimmung

Karlsruhe, 23. November 2017 – Wenn Bello, Nala, Rex & Co. mit Leine und Einkaufstüte an der Türe auf Herrchen und Frauchen warten, ist es wieder soweit: Die TIERisch gut öffnet am 2. und 3. Dezember zum sechsten Mal ihre Pforten. Über 270 Aussteller werden auf der Messe für Hund, Katze und Aquaristik Produkte rund um Futter- und Pflegemittel, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör präsentieren. Darunter sind auch 50 neue Aussteller. Ein Schlaraffenland für Hunde und für Tierfreunde, die für ihre vierbeinigen Lieblinge noch ein tolles Weihnachtsgeschenk suchen oder die Augen nach aktuellen Aquaristik-Trends offenhalten möchten. Überhaupt gibt es viel Neues zu entdecken: Erstmals wird es einen Hundeweihnachtsmarkt geben, bei dem nicht nur Herrchen und Frauchen Glühwein und Bratwurst genießen können, sondern auch Wauzidrinks und hundegerechte Waffeln sowie Lebkuchen für Vierbeiner geboten werden.

Die schönsten Rassehunde und Edelkatzen messen sich

Zum Kern der Messe zählen zweifellos die 73. Internationale und die sechste Nationale Rassehundeausstellung des Landesverbandes Baden-Württemberg für Hundewesen (VDH). Aus ganz Europa kommen an den beiden Messetagen 5.657 Rassehunde nach Karlsruhe und werden von internationalen Richtern bewertet. Die besten in allen Klassen und der 263 verschiedenen Rassen werden jeweils ab 15 Uhr im Ehrenring der dm-arena präsentiert. Zudem wird hier der jeweilige Tagessieger und am Sonntagabend auch der Sieger „Best in Show“ ausgezeichnet. Zum Mischlingshundewettbewerb können Hundebesitzer ihren Mischling an beiden Messetagen bis 11:30 Uhr direkt auf der Messe anmelden und dann von professionellen Richtern bewerten lassen.
Rund 600 außergewöhnliche, teils sehr seltene Katzen gibt es bei der Edelkatzenausstellung des 1. Edelkatzenzüchter-Verbandes in der Halle 3 zu bestaunen. Mit dabei sind Rassen wie Main Coons, Norwegische Waldkatzen, Perser und Heilige Birmakatzen.

Kostenfreie Fortbildung für Tierfreunde im Mittelpunkt

Auch in diesem Jahr wird wieder eine Fülle an Vorträgen, Seminaren und Workshops geboten, zu denen sich Besucher kostenfrei anmelden können. Die Themen sind vielfältig. Im Seminar „Was ist drin in meinem Napf“ lernen Hunde- und Katzen-Halter zum Beispiel verschiedene Fütterungsmethoden kennen und erfahren, warum es wichtig ist, sich für eine zu entscheiden und dabei zu bleiben.

Beim Vortrag „Was tun bei Angst und Panik von Hunden und Katzen bei Silvesterfeuerwerk?“ erfahren Besucher, wie sie an Silvester mit ängstliche Hunden und Katzen umgehen sollten und was sie tun können, um sie zu beruhigen. Das Seminar „Die Bachblütentherapie im Einsatz am Tier“ greift vielfältige Situationen auf, in denen Bachblüten möglicherweise helfen können. Beim Programmpunkt „Medical Training“ zeigt Tiertrainerin Anke Giesemann mit ihrem Kater Filou, wie Katzenbesitzer ihre Samtpfote auf den oft ungeliebten Tierarztbesuch vorbereiten können. Für die kleinen Unterwasserwelt-Fans gibt es den Workshop „Mein erstes Aquarium“, bei dem sie ihr eigenes Aquarium einrichten und für 25 Euro mit nach Hause nehmen können. Weitere Bewohner fürs Aquarium finden sie auf der zur Messe gehörenden Fischbörse. Im Trend liegt bei den Aquarianern derzeit das Thema „Digitalisierung der Aquaristik“. Modernste Technik ermöglicht es inzwischen, die Wasserqualität mittels Smartphone-App zu messen. Aquaristik-Experten bieten interessierten Besuchern Beratungsgespräche vor Ort an.

Spannendes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie

Ob Blindenhundevorführung, Dog Dancing, Hundezirkus oder Comedy Dog Show – die großen und kleinen TIERisch gut-Besucher dürfen sich auf jede Menge spannende Programmpunkte freuen. Erstmals wird Tiertrainerin Verena Zittlau die Besucher mit ihrem American Miniature Horse Sugar und der Sheltiehündin Mia in Staunen versetzen. Hundebesitzer, die davon überzeugt sind, dass ihre Hunde auch einmalige Show-Talente besitzen, können sie gleich bei der Castingagentur Film-Dogs anmelden. Die ist an beiden Messetagen wieder auf der Suche nach tierischen Darstellern für Kinofilme und TV-Serien.

Ein weiteres Programm-Highlight ist in diesem Jahr die Ernennung des ersten Tierbotschafters der TIERisch gut – eine Kooperation der Messe Karlsruhe mit dem Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe. Eine Fachjury um Zoo-Direktor Dr. Matthias Reinschmidt und Messechefin Britta Wirtz war in den letzten Wochen damit beschäftigt, aus allen Einsendungen den geeigneten Kandidaten auszuwählen. Entschieden hat sich die Jury für Janet Jögel aus Eggenstein-Leopoldshafen, die sich für Straßenhunde in Campulung (Rumänien) einsetzt. Für ihr Herzensprojekt bekommt die engagierte Tierschützerin auf der Forumsbühne in Halle 3 am 2. Dezember 2017 um 11.15 Uhr einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro und einen Eisbär-Pokal der Majolika Keramikmanufaktur Karlsruhe überreicht.

Downloads

Pressefoto: Einfach TIERisch gut (Foto: KMK/Jürgen Rösner)zoom
Pressefoto: Einfach TIERisch gut (Foto: KMK/Jürgen Rösner)
Pressefoto: Wolfsspitz-Rasselbande (Foto: KMK/Jürgen Rösner)zoom
Pressefoto: Wolfsspitz-Rasselbande (Foto: KMK/Jürgen Rösner)
 

Kathrin Reimer

Kathrin Reimer

Pressereferentin
T +49 721 3720-2309
F +49 721 3720-99-2309
E kathrin.reimer@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube