Digitalisierung und Smart-City-Konzept: Call for Papers für IT-TRANS gestartet

25.10.2017


Digitalisierung und Smart-City-Konzept: Call for Papers für IT-TRANS gestartet

Karlsruhe/Brüssel, 25. Oktober 2017. Die IT-TRANS ist die führende Fachmesse und Konferenz zum Austausch und zur Weiterentwicklung von IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr. Vom 6. bis 8. März 2018 trifft sich die internationale Fachwelt des öffentlichen Personenverkehrs zum sechsten Mal in der Messe Karlsruhe, um sich über neueste Produktinnovationen auszutauschen und über aktuelle Herausforderungen zu diskutieren.

Im Rahmen der dreitägigen Konferenz haben Wissenschaftler, Branchenexperten und Meinungsführer die Gelegenheit, ihre intelligenten Lösungen und innovativen Visionen einem internationalen Fachpublikum vorzustellen. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen "Smart Travelers in Smart Systems". Das Vortragsprogramm widmet sich sechs Hauptthemen, die die derzeitigen Prioritäten, Herausforderungen und Chancen des Sektors umfassen: 

  • Daten und die API-Economy
  • Kundenbeziehungen
  • Neue Mobilitätsdienstleistungen und Mobility as a Service (MaaS)
  • Ticketing und Fahrgeldmanagement
  • Betrieb und Instandhaltung
  • Cyber Security

Interessierte können bis Montag, 20. November, über die IT-TRANS Website Innovationen und Best-Practice-Beispiele für das Kongressprogramm einreichen. Ein Kongresskomitee, unter anderem bestehend aus Vertretern des Internationalen Verbands für öffentliches Verkehrswesen (UITP), des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und des italienischen Verkehrsverbands ASSTRA, zeichnet für das Kongressprogramm verantwortlich.

Ob es um die Organisation und Verwaltung unserer Systeme, Betriebsabläufe oder Dienstleistungen geht oder um das Verhalten und die Erwartungen von Reisenden – IT und Digitalisierung spielen eine entscheidende Rolle für öffentlichen Verkehr und Mobilität in Städten. Im Fokus der IT-TRANS stehen Lösungen zur Unterstützung des Betriebs von öffentlichen Verkehrssystemen und des Managements städtischer Verkehrsnetze. Die IT-TRANS zeigt auf, wie öffentlicher Verkehr von intelligenten Technologien, wie vernetzten und autonomen Fahrzeugen, vorausschauender Instandhaltung, Virtual Reality und Internet der Dinge (IoT), profitieren kann. 


Die IT-TRANS, Internationale Konferenz und Fachmesse für intelligente Lösungen im öffentlichen Personenverkehr, feierte ihre Premiere im Jahr 2008 in Karlsruhe. Innerhalb kurzer Zeit hat sich das zweijährige Event als wichtigste Plattform der Branche etabliert. Veranstalter sind der Internationale Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP) und die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH. Die IT-TRANS richtet sich an alle Akteure des öffentlichen Personenverkehrs und insbesondere an Entscheidungsträger in öffentlichen und privaten Verkehrsbetrieben, in Verkehrsbehörden und Verbänden. In der dreitägigen Konferenz stellen internationale Referenten praxisnah in Sessions, Workshops und Präsentationen Innovationen vor und geben Empfehlungen für die praktische Umsetzung von digitalen Lösungen im öffentlichen Personenverkehr. Rund 250 internationale Unternehmen präsentieren in der Fachmesse ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen.
Die nächste IT-TRANS findet vom 6. bis 8. März 2018 in der Messe Karlsruhe statt.


Weitere Informationen


Downloads

Pressefoto: Call for Papers für IT-TRANS gestartetzoom
Pressefoto: Call for Papers für IT-TRANS gestartet

Kontakt

Verena Schneider

Verena Schneider

Pressereferentin
T +49 721 3720-2300
F +49 721 3720-99-2300
E verena.schneider@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube