Schwarzmüller Glas gewinnt EUNIQUE-Award 2017

19.05.2017


Schwarzmüller Glas gewinnt EUNIQUE-Award 2017

Karlsruhe. 19. Mai 2017 – Michael Schwarzmüllers Arbeiten mit dem wandelbaren Material Glas sind einzigartig, fragil und doch der Alltagstauglichkeit verpflichtet. Die Optik von Licht und Wasser im Zusammenspiel mit Glas, inspirieren Michael Schwarzmüller immer wieder zu spannenden Experimenten. So gestaltet der gelernte Glasbläser Trinkgläser, Becher und andere Gebrauchsgegenstände in individuellen Designs. Schwarzmüller Glas ist seit der ersten EUNIQUE als Aussteller auf der Messe für Angewandte Kunst und Design vertreten.

Für seine Arbeit wird Michael Schwarzmüller von Schwarzmüller Glas aus Karlsruhe heute um 19 Uhr auf der EUNIQUE 2017 mit dem EUNIQUE-Award für Angewandte Kunst und Design ausgezeichnet.

Die Begründung der fünfköpfigen Jury: „Schwarzmüller zeichnet sich durch eine eigenständige, wiedererkennbare Formensprache aus, die sich durch alle Produktlinien zieht und kontinuierlich weiterentwickelt wird. Die Produkte von Schwarzmüller Glas sind praxistauglich und trotz ihrer fragilen Anmutung auch für den professionellen Einsatz geeignet. Auf der Grundlage einer technisch-orientierten Ausbildung zum Glasbläser schlug er früh den Weg zur freien Gestaltung ein und ist nun international bekannt für seine individuellen Designs.“

Die Jury kürte Schwarzmüller Glas zuvor aus einem Kreis von insgesamt fünf Finalisten, zu denen außerdem Barleben Handspielpuppen, Manfred Braun Ceramics (Keramik), Monika Jacubek (Schmuck) und ELOA Unique Lights (Leuchten) gehörten.

Kurzvita: Michael Schwarzmüller

  • 1956 in Ettlingen geboren
  • lernte Glasblasen an der Universität Karlsruhe und arbeitete jahrelang als Glasapparatebläser
  • seit 1984 als Glasdesigner selbstständig

Gespür für das richtige Material, Qualität der handwerklichen Verarbeitung und Funktionalität der gestalteten Objekte sind u.a. Kriterien für die Auszeichnung. Der Bundesverband Kunsthandwerk und die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH ehren mit dem Preis jährlich einen der Aussteller für die beste Gestaltung.

Noch bis Sonntag präsentieren sich rund 350 Aussteller aus 13 Ländern auf der EUNIQUE – Internationale Messe für Angewandte Kunst und Design und der LOFT – Das Designkaufhaus.

Highlights der EUNIQUE

Sonderschau „Just Leather“

Nach den erfolgreichen Sonderschauen der vergangenen Jahre, die sich unter anderem Werkstoffen wie Holz, Papier oder dem Edelmetall Silber widmeten, zeigt die EUNIQUE 2017 erneut ein spannendes Material der Handwerkskunst: Leder. Dr. Rosita Nenno, freie Kuratorin und Kunsthistorikerin, konzipiert für die EUNIQUE eine Ausstellung, die Leder aus den unterschiedlichsten Perspektiven präsentiert.

Partnerland Italien

Italienisches Design bewegt sich im Spannungsfeld zwischen zeitgenössischer Eleganz und tief verwurzelter Tradition. Die Besucher werden die aktuellen Tendenzen der handwerklichen Tradition Italiens in einer Sonderschau erleben. Die Schirmherrschaft übernimmt die Botschaft der Italienischen Republik in Berlin mit freundlicher Unterstützung der Italienischen Handelskammer München-Stuttgart e.V. und des Italienischen Kulturinstituts Stuttgart.

HARALD GLÖÖCKLER auf der EUNIQUE

Der Stardesigner HARALD GLÖÖCKLER ist dieses Jahr zu Gast auf der EUNIQUE. HARALD GLÖÖCKLER stellt eine selbst designte, mit Swarovskisteinen besetzte Harley Davidson, sowie das von ihm gestaltete Luxus-Boxspringbett von Femira und eine exklusive Sonnenbrillen-Kollektion aus. Am zweiten Messetag, Samstag, 20. Mai, gibt der Designer um 14 Uhr in der dm-arena eine Autogrammstunde.


Weitere Informationen


Pressefoto


Kontakt

Leonie Schlenker

Leonie Schlenker

Pressereferentin
T +49 721 3720-2304
F +49 721 3720-99-2304
E leonie.schlenker@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube