Karlsruher Hochzeits- und Festtage – die Nr. 1 in Baden: Inspiration und Vorfreude – alle wichtigen Trends für Hochzeiten und Feste an einem Ort

17.10.2016


Karlsruher Hochzeits- und Festtage – die Nr. 1 in Baden: Inspiration und Vorfreude – alle wichtigen Trends für Hochzeiten und Feste an einem Ort

Karlsruhe, 17. Oktober 2016 - Die Karlsruher Hochzeits- und Festtage sind vom 14. bis 15. Januar 2017 wieder die erste Adresse für Inspiration rund um die Themen Hochzeit und Feste. Rund 160 Aussteller aus allen Bereichen der Hochzeits- und Festbranche präsentieren die neuesten Trends und Ideen. Modehäuser, Juweliere, Fotografen, Restaurants, Hochzeitsplaner und Konditoren – die Veranstaltung vereint alles an einem Ort. Bereits jetzt, gut drei Monate vor der Eröffnung, sind 90 % der Ausstellungsfläche fest gebucht.
Für Besucher kommt auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen nie Langeweile auf: Jedes Jahr finden neue Aussteller zu der Veranstaltung und auch die etablierten Unternehmen setzen immer neue, spannende Akzente. Zu den 2017 neu hinzugewonnenen Ausstellern gehören unter anderem die Mannheimer Cocktailspezialisten Barmänner im Quadrat, das Dekorationsunternehmen Farfallina, das sich auf Brautschmuck und Accessoires aus Strass spezialisiert hat und KochKultur Andreas Hill.
Seit mehr als 25 Jahren kommen zahlreiche Besucher zu den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen, um sich über die neuesten Entwicklungen in der Hochzeitsbranche zu informieren: Im Januar 2016 zog die Veranstaltung rund 5800 Interessierte an. Direkt vor Ort können Besucher die modischen Highlights der Saison für die eigene Feier sichten und Kontakt zu Fotografen, Restaurants oder professionellen Wedding Plannern herstellen.
Höhepunkt der Messe ist die Modenschau, durchgeführt von der internationalen Modenschauagentur Top S. Die professionellen Models präsentieren zweimal täglich die neuesten Trends in Sachen Brautmode, Herrenanzüge und Accessoires. Als weiteres Highlight warten auf die Besucher verlockende Gewinne und ein Hauptpreis im Wert von 5000 € bei der großen Verlosungsaktion.

Hochzeitstrend „Green Wedding“ – nachhaltig romantisch

Ein thematischer Schwerpunkt der kommenden Hochzeits- und Festtage wird das steigende Bewusstsein für Umweltschutz und Nachhaltigkeit sein, das viele Paare auch an ihrem schönsten Tag im Leben berücksichtigen wollen. „Green Wedding“ heißt der aus den USA stammende Trend zu einer ganzheitlichen und ethisch korrekten Hochzeit nach dem Motto „reduce, reuse and renew“. Warum sollten beispielsweise Eheringe nicht aus Recycling-Gold gefertigt oder das Brautkleid in einem spezialisierten Second-Hand-Laden erworben werden? Anhänger der Green Wedding-Bewegung achten außerdem beispielsweise auf kurze Anfahrtswege oder Blumenschmuck aus Wiesenblumen.

Öffnungszeiten:
14. – 15. Januar 2017, 10 – 18 Uhr, Kongresszentrum Karlsruhe

Preise:

  • Tageskarte: 10 €
  • Vorzugskarte: 8,5 €
    (für Menschen mit Behinderung, Schüler, Studenten, Rentner, Kinder und Jugendliche von 13 - 18 Jahre)
  • Kinder bis einschließlich 12 Jahre bezahlen keinen Eintritt
  • Online-Ticket bis zum 13. Januar 2017: 8 € danach 10 €

Kontakt

Leonie Schlenker

Leonie Schlenker

Pressereferentin
T +49 721 3720-2304
F +49 721 3720-99-2304
E leonie.schlenker@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube