E-Learning gewinnt in Unternehmen immer mehr an Bedeutung

20.01.2016


E-Learning gewinnt in Unternehmen immer mehr an Bedeutung

Karlsruhe, 20. Januar 2016 – Die Signale für die LEARNTEC, die kommende Woche (26. bis 28. Januar) in der Messe Karlsruhe startet, stehen auf grün: Die E-Learning-Branche wächst im vierten Jahr in Folge zweistellig; die Anbieterunternehmen haben laut MMB-Branchenmonitor „E-Learning-Wirtschaft“ 2015 ein Umsatzplus von rund elf Prozent erwirtschaftet.

Um auch die Wertschöpfung bei den Anwenderunternehmen einzuordnen, führte die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH im Vorfeld der LEARNTEC gemeinsam mit dem Kongresskomitee-Mitglied Sünne Eichler eine Befragung der Anwenderunternehmen durch. Unter anderem gaben die Unternehmen Auskunft dazu, wie sie E-Learning nutzen, wie sie in diesem Bereich aufgestellt sind, und welche Investitionen sie jährlich darin tätigen. Rund 50 Unternehmen haben an der Befragung teilgenommen.

„Der positive Trend im Bereich E-Learning spiegelt sich auch bei den Anwenderunternehmen wider“, so Sünne Eichler, Mitglied im LEARNTEC-Kongresskomitee. Die Bedeutung von E-Learning wird bei 80 Prozent der Unternehmen stark bzw. sehr stark steigen. Knapp die Hälfte der Unternehmen wird zukünftig mehr Investitionen tätigen, 35 Prozent stufen die Investitionen als gleichbleibend ein. „Interessant ist“, so Sünne Eichler weiter, „dass größere Investitionen aus eigener Kraft gestemmt werden.“ 32 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, jährlich interne Investitionen zwischen 100.000 und 250.000 Euro zu tätigen. Bei 41 Prozent der Befragten vergeben im Jahr externe Aufträge von bis zu 25.000 Euro.

Diese Entwicklung zeigt sich auch in der Planung der Unternehmen, ihre E-Learning-Teams zu vergrößern. Mehr als 40 Prozent der befragten Unternehmen haben das Ziel, Personal aufzustocken. Die geplanten Mitarbeiter werden vor allem für die Projektleitung, bei der Entwicklung von Blended Learning-Konzepten und in der Produktion von E-Learning-Inhalten wie Web Based Trainings eingesetzt. Bei der Eigenproduktion von Inhalten haben Produkt- und Softwareschulungen die Nase vorn.

 „Die positive Entwicklung, auch innerhalb der Anwenderunternehmen, zeigt das Wachstumspotential für den E-Learning-Bereich. Die LEARNTEC bietet für HR-Entscheider und IT-Verantwortliche eine ideale Plattform, um sich über die neusten Lösungen zu informieren und sich mit Experten über aktuelle Problemstellungen auszutauschen“, so Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH. „In diesem Jahr wird die LEARNTEC größer als je zuvor. Mehr als 230 Unternehmen werden auf der bisher größten Ausstellungsfläche die neuesten Anwendungen, Programme und Lösungen für das Lernen mit IT präsentieren.“

Kontakt

Katharina Steffens

Katharina Steffens

Projektleiterin Presse B2B
T +49 721 3720-2301
F +49 721 3720-99-2301
E katharina.steffens@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube