Tierärztekongress PET-VET siedelt nach Karlsruhe um

14.09.2015


Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) nimmt weitere Veranstaltung zum Thema Medizin ins Programm

Tierärztekongress PET-VET siedelt nach Karlsruhe um: Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) nimmt weitere Veranstaltung zum Thema Medizin ins Programm

Der Tierärztekongress mit begleitender Fachmesse PET-VET findet in seiner 17. Auflage vom 5. bis 6. Dezember 2015 erstmalig im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Die von der PET-VET GbR in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) LV Baden-Württemberg ausgerichtete Veranstaltung bietet umfassende Informationen und eine anerkannte Fortbildung für Tierärzte mit Schwerpunkt Kleintiermedizin sowie eine begleitende Industrieausstellung.

„Die PET-VET ist ein in der Branche seit vielen Jahren bekanntes und geschätztes Format, das mehrere Hundert Fachbesucher aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland anzieht“, unterstreicht Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK), die Bedeutung des Neuzugangs. „Die Tagung ergänzt unser Portfolio im Bereich Medizin, der mit zwölf hochkarätigen Veranstaltungen allein im Jahr 2015 zu den Schwerpunkten des Kongressgeschäftes der KMK zählt.“

Karlsruhe punktet mit passendem Themenumfeld und zentraler Lage

Für den Veranstalter haben neben dem passenden Themenumfeld vor allem der attraktive Veranstaltungsort im Herzen von Karlsruhe für einen Wechsel der PET-VET von Stuttgart an den Festplatz gesprochen. „Die Stadthalle punktet mit ihrer zentralen Lage und bietet in den Foyers auch reichlich Raum für unsere Industrieausstellung“, sagt Edgar von Cramm, Vorstandsmitglied im bpt Landesverband Baden-Württemberg. Erwartet werden über 40 Aussteller aus den Bereichen Arzneimittel, Geräte und Dienstleistungen.

Für die Qualität des Kongressprogramms auf der PET-VET, das sich dieses Jahr dem Thema „Infektionskrankheiten“ widmet, bürgen namhafte Tiermedizin-Experten aus dem In- und Ausland: darunter Prof. Uwe Truyen, Leiter des Instituts für Tierhygiene und Öffentliches Veterinärwesen an der Uni Leipzig, Marian Horzinek, unter anderem emeritierter Professor für Virologie der Tierärztlichen Fakultät, Universität Utrecht/Niederlande sowie Hans Lutz, emeritierter Professor für Veterinärmedizinisch-klinische Labordiagnostik der Universität Zürich. Die Veranstalter rechnen mit über 500 Kongressbesuchern.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Kontakt

Aurelia Peric

Aurelia Peric

Pressereferentin
T +49 721 3720-2309
F +49 721 3720-99-2309
E aurelia.peric@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube