IT-TRANS 2016 nimmt Fahrt auf

16.06.2015


KMK präsentiert IT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress in Mailand

IT-TRANS 2016 nimmt Fahrt auf: KMK präsentiert IT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress in Mailand

Die fünfte Auflage der IT-TRANS, die 2016 vom 1. bis 3. März in der Messe Karlsruhe ihre Pforten öffnet, verspricht ein großer Erfolg zu werden. Der Generalsekretär des Internationalen Verbandes für öffentliches Verkehrswesen (UITP), Alain Flausch, und die Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK), Britta Wirtz, gaben vergangene Woche auf dem 61. UITP-Weltkongress und Fachmesse Mobility & City Transport in Mailand einen ersten Ausblick auf das Konferenzprogramm. Das Programm wird erstmals auf Basis eines Call-for-Papers zusammengestellt. Es bietet als Premiere unterschiedliche Sessions für Newcomer und Experten. „Der Call-for-Papers wurde am 9. Juni mit großem Erfolg abgeschlossen. Das unter anderem mit Vertretern der UITP, des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und des italienischen Verkehrsverbandes ASSTRA besetzte Kongresskomitee kann nun aus zahlreichen, qualitativ hochwertigen, Beitragsvorschlägen internationaler Referenten ein tragfähiges Programm zusammenstellen, das den Belangen der Branche Rechnung tragen wird“, sagte Flausch. Eine Zweiteilung des Konferenzprogramms mit spezifischen Inhalten für Teilnehmer aus Ländern, die  beim Thema IT im öffentlichen Personenverkehr erst am Anfang stehen, und solchen, wo der IT-Einsatz bereits fortgeschritten ist, garantiere eine fokussierte, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse zugeschnittene Ansprache. 

Das Themenspektrum der insgesamt 15 Konferenz-Sessions deckt Daten für intelligente Services und Unternehmen, Mobility Apps, Rechnergesteuerte Betriebsleitsysteme (ITCS), Innovative Fahrzeuge, Systeme und Services zur Integration von Personenverkehren in die intelligente Stadt (Smart City), Integrierte Mobilitätsplattformen, IT-Sicherheit sowie Ticketing Add-ons ab. Das vollständige Konferenzprogramm wird ab Mitte Oktober verfügbar sein.

Hohe Nachfrage von Ausstellern

Ergänzt wird das Konferenzprogramm durch Workshops der Branchenpartner VDV und ASSTRA. Zudem bieten direkt in die Fachmesse integrierte Market Update Foren Ausstellern die Möglichkeit,  dem Fachpublikum ihre Produkte und Dienstleistungen anhand erfolgreich umgesetzter Praxisbeispiele vorzustellen. Das Format werde von den Ausstellern sehr gut angenommen, berichtete KMK-Chefin Britta Wirtz in Mailand. Überhaupt sei das Interesse der Aussteller an der IT-TRANS „sehr positiv“. „Mehr als 80 Prozent der Standflächen sind bereits vermietet. Es zeigt sich, dass unser Konzept für die IT-TRANS aufgegangen ist. Die Veranstaltung hat sich mittlerweile zur weltweit wichtigsten Plattform für IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr etabliert.“ Zahlreiche führende Aussteller aus rund 20 Ländern haben sich inzwischen einen Stand auf der Fachmesse gesichert. Neben Branchengrößen wie init, Trapeze oder Scheidt&Bachmann, die bereits in der Vergangenheit auf der IT-TRANS ausgestellt haben, sind auch erstmals CETRA POT aus Slowenien, Forum8 aus Großbritannien und R&G PLUS aus Polen dabei.

Eine Online-Kurzversion des Konferenzprogramms für die IT-TRANS 2016 finden Sie hier.

Die IT-TRANS, Internationale Konferenz und Fachmesse für IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr, feierte im Jahr 2008 ihre Premiere in Karlsruhe. In kürzester Zeit hat sich die zweijährig stattfindende Veranstaltung zur wichtigsten Plattform der Branche etabliert. Veranstalter sind der Internationale Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP) und die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH. Starke Partner tragen maßgeblich zum Erfolg der IT-TRANS bei. Die UITP, die für das Konferenzprogramm verantwortlich zeichnet, ist mit rund 3.400 Mitgliedern der wichtigste Repräsentant der ÖPV-Branche weltweit. Unterstützung leisten die führenden nationalen Verkehrsverbände in Europa – VDV, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, und der italienische Verkehrsverband ASSTRA (Associazione Trasporti). Die IT-TRANS  richtet sich an sämtliche Akteure des öffentlichen Personenverkehrs sowie maßgeblich an Entscheider in Verkehrsbetrieben, Vertreter von Behörden und Verantwortliche in Industrie und Wissenschaft. Auf der dreitägigen Konferenz setzen sich internationale Referenten praxisnah in Sessions, Workshops und Präsentationen mit neuen technischen Möglichkeiten für die Branche auseinander und entwickeln daraus innovative Ideen für die Zukunft des öffentlichen Personenverkehrs. In der Fachmesse präsentieren internationale Unternehmen und Dienstleister ihre aktuellsten Produkte. Hier diskutiert die Branche über die neuesten Technologien und operative Entscheidungen. Die kommende IT-TRANS findet vom 1. bis 3. März 2016 in der Messe Karlsruhe statt.


Weitere Informationen


Downloads

 
 

Kontakt

Aurelia Peric

Aurelia Peric

Pressereferentin
T +49 721 3720-2309
F +49 721 3720-99-2309
E aurelia.peric@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube