REHAB 2015 präsentiert Leuchtturmprojekte auf dem Marktplatz Inklusion

15.08.2014


Jetzt Bewerbungsstart!

REHAB 2015 präsentiert Leuchtturmprojekte auf dem Marktplatz Inklusion

Die REHAB Karlsruhe (23. - 25. April 2015) avanciert zur Plattform für Inklusion. Auf dem neu geschaffenen Markplatz im Rahmen der Fachmesse werden Vereine, Unternehmen und Organisationen ihre vorbildlich umgesetzten Inklusionsprojekte einem interessierten Fachpublikum vorstellen. Ziel ist es, mit wegweisenden Impulsen Interessierte bei der Umsetzung eigener Ideen zu inspirieren, sich auszutauschen und zu netzwerken. Bewerber können ihre Vorschläge für Vorträge, Diskussionsrunden oder kulturelle Darbietungen bis zum 10. November bei der Karlsruher Messe- und Kongressgesellschaft (KMK) einreichen.

Eine Jury wird die eingereichten Bewerbungen auswerten, beispielgebende Leuchtturmprojekte auswählen und zusammen mit der KMK ein ausgewogenes Programm für die drei Veranstaltungstage erstellen. „Wir wollen auf der REHAB Karlsruhe den Gedanken der Inklusion weitertragen und so unseren Beitrag zur Erreichung neuer Wege für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen leisten,“ erläutert Messechefin Britta Wirtz den neuen Aspekt der KMK-Veranstaltung. Das Thema Inklusion wird im Hinblick auf unterschiedliche gesellschaftliche Handlungsfelder beleuchtet: von der Förderung und Betreuung im Kleinkindalter, über Schule, Aus- und Weiterbildung und Beruf sowie die kulturelle Teilhabe, bis hin zum Sport. Die ausgewählten Bewerber werden bis Ende des Jahres benachrichtigt, um ausreichend Vorbereitungszeit zu gewährleisten.

Die REHAB – Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention, findet im kommenden Frühjahr zum 18. Mal statt: Auf themenorientierten Marktplätzen werden neben innovativen Produktneuheiten und Dienstleistungen, die das Leben von Menschen mit einer Einschränkung erleichtern und die Selbstständigkeit steigern, auch Fachvorträge, Sonderschauen und Mitmachaktionen angeboten. Rund 25.000 Besucher und 500 Aussteller werden vom 23. bis 25. April 2015 in den ebenerdigen und barrierefreien Karlsruher Messehallen erwartet.

Weitere Hinweise zur Messe sowie zur Bewerbung für den Marktplatz Inklusion finden Sie hier: www.rehab-karlsruhe.de


Kontakt

Franziska Mayländer

Franziska Mayländer

Press Officer
T +49 721 3720-2307
F +49 721 3720-99-2307
E franziska.maylaender@kmkg.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube