Schlussbericht EUNIQUE 2014

18.05.2014


Hohes Qualitätsniveau positioniert EUNIQUE als wichtigste Plattform für Angewandte Kunst und Design

EUNIQUE

Die EUNIQUE setzt ihren Erfolgstrend im Jahr 2014 als die richtungsweisende Plattform für hochwertige Designprodukte fort. Insgesamt 14.300 Besucher (2013: 13.500 Besucher) konnten auf der sechsten Ausgabe vom 16. bis 18. Mai verzeichnet werden. „Die internationale Ausprägung mit 320 Ausstellern aus 20 Nationen ist ein wichtiger Beitrag der Messe Karlsruhe – wie auch die art KARLSRUHE – für das immens wachsende Wirtschaftscluster der Kultur- und Kreativwirtschaft. Die Messe Karlsruhe positioniert so die TechnologieRegion Karlsruhe international als wichtigen Standort für derartige Themen mit weit sichtbarer Ausstrahlung“, betont Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH.

Die EUNIQUE setzt ein Zeichen für die Wertigkeit und Wertschätzung des direkten Austauschs zwischen Künstlern und Kunden. Die Messe ermöglicht hierdurch Einblicke in die Entstehungsgeschichte der aufwändig produzierten Produkte und deren zugrundeliegenden künstlerischen Ansätze. Die persönliche Vermittlung der Gestaltungsideen setzt damit einen Gegenpol zu den sonst immer stärker werdenden digitalen Vertriebsstrukturen. Dadurch hat sich die EUNIQUE als fester Termin für gute Gestaltung und schöpferische Kreativität etabliert und begeistert nicht nur ein design-orientiertes Stammpublikum, sondern ist auch zum Anziehungspunkt für Fachbesucher wie Innenarchitekten, Facheinzelhändler, Design-Dienstleister und Galeristen geworden. 

Die große Auswahl der ausgestellten Produkte der EUNIQUE honorierte das Publikum mit Bestnoten: 95 Prozent zeigten sich mit diesem sehr zufrieden. Hierbei interessierten sich die Besucher in diesem Jahr besonders für Schmuck und Gerät, Fashion, Taschen und Accessoires sowie Wohnaccessoires.
„Das große Publikumsinteresse zeichnete sich bereits auf der gut besuchten Vernissage ab. Das Publikum hat insbesondere die Sonderschauen JUST PAPER, die Sonderschau Möbel, die Modenschauen und die Präsentation des Gastlands Dänemark begeistert aufgenommen. Das Niveau des Angebots hat sich im Vergleich zum Vorjahr nochmals stark gesteigert“, erklärt die Geschäftsführerin des Bundesverbands Kunsthandwerk, Christina Beyer. 

Dies bestätigt sich auch im Kaufverhalten der Besucher. 60 Prozent (im Vorjahr knapp über 50 Prozent) kauften direkt auf der EUNIQUE. Internationale Besucher verzeichnete die EUNIQUE unter anderem aus Dänemark, Frankreich und der Schweiz.

Vielfältiges Programm begeistert Publikum

Die Sonderschau JUST PAPER sorgte für große Faszination bei den Besuchern, denn diese zeigte die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Materials Papier in den unterschiedlichsten Gebieten wie Schmuck, Teppiche, Tische, Gefäße oder Lampen. Großen Andrang gab es bei den Fashion Shows, bei denen Models Mode, Accessoires und Schmuck der Aussteller dem begeisterten Publikum präsentierten.
Auf großes Interesse stieß am Sonntag eine Präsentation von Drei-Sternekoch Juan Amador, der Speisen in Glaskreationen von EUNIQUE-Aussteller Michael Schwarzmüller servierte. Die Kooperation von Juan Amador und Michael Schwarzmüller ist ein gutes Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit zweier Gewerke der Angewandten Künste. Die Beherrschung des Handwerks, Kreativität und Innovation sind Elemente, die sich auch im Kontext der Gourmet-Küche finden.
Den EUNIQUE Award für Angewandte Kunst und Design gewann in diesem Jahr der Interior Designer Pierre Kracht. Er greift die traditionelle Technik des Strickens auf, nutzt jedoch sehr ungewöhnliche Materialien, wie beispielsweise handelsübliche PVC- oder Textilkabel, und lässt daraus Teppiche oder auch Lampenschirme entstehen. Die internationale Fach-Jury begründete ihre Entscheidung folgendermaßen: „Die Arbeiten des Preisträgers überraschen durch den innovativen Umgang mit einer traditionellen Technik. Daraus entstehen Objekte in neuen Strukturen, von Ironie getragen.“

Die 7. EUNIQUE findet vom 08. bis 10. Mai 2015 in der Messe Karlsruhe statt.

Ausstellerstimmen:

Ruth Moser, Accessoires:
„Die EUNIQUE ist eine wunderbare Messe für Kunsthandwerk und Design und eine der wenigen Präsentationsmöglichkeiten, die den geeigneten Rahmen für diese hochwertigen Produkte bietet. Sie ist eine Plattform, auf der ich auch andere Kunsthandwerker treffen kann, dies ist für mich immer eine Bereicherung. Die Geschäfte laufen sehr gut, da ich direkt meine Käuferklientel erreichen kann.“

Magnus Mewes, Möbel:
„Die Besucher haben ein überdurchschnittlich hohes Niveau. Die Qualität der gezeigten Produkte ist sehr hoch und mich sprechen insbesondere die Atmosphäre der Halle und die großzügige Aufplanung der EUNIQUE an. Mit meinem diesjährigen Messeauftritt bin ich daher sehr zufrieden.“

Mecky van der Brinck, Schmuck:
„Ich bin von der freundlichen und familiären Atmosphäre und der guten Organisation der EUNIQUE begeistert. Das Geschäft hier läuft für mich sehr gut, die Menschen sind an meiner Arbeit sehr interessiert. Ich freue mich, dass ich an meinem Stand auch Kunden begrüßen darf, die bei mir bereits im vergangenen Jahr hier in Karlsruhe gekauft hatten. Ich plane, auch im kommenden Jahr wieder auszustellen.“

Robert Comploj, Glashütte:
„Für uns ist es die wichtigste Plattform im deutschsprachigen Raum. Das Publikum hat eine gute Mischung aus Endverbrauchern und Fachbesuchern, sodass ich einige Händler erreichen konnte. Das Ambiente ist großartig, von allen Messen, auf denen ich bisher ausgestellt habe, ist es die schönste.“

Pierre Kracht, Interior Designer:
„Die EUNIQUE bietet Designern und Angewandten Künstlern eine gute Plattform. Es gelingt den Messemachern hervorragend, die Schnittstelle zwischen Angewandter Kunst und Design zu treffen. Die Besucher sind sehr qualitätsbewusst und schätzen das hohe Niveau der Produkte.“

Ule Ewelt, Interior Design:
„Ich konnte viele Endverbraucher und auch Fachbesucher erreichen, die meine Arbeiten über ihre Galerie vertreiben möchten. Ich verspreche mir insbesondere auch ein interessantes Nachgeschäft nach der EUNIQUE.“

Angelika Tschofen, Monsteralphabet, Textilkunst:
„Unser Produkt ist bisher unbekannt und sehr ungewöhnlich, daher ist es eine Herausforderung, auf dem Markt eine Käuferschaft zu finden. Das Konzept der EUNIQUE hat uns überzeugt, da sie eine internationale Plattform für kreative Produkte ist.“

Weitere Informationen zur EUNIQUE – Internationale Messe für Angewandte Kunst und Design unter www.eunique.eu.



Dr. Oliver Langewitz

Dr. Oliver Langewitz

Pressereferent
T +49 721 3720-2305
F +49 721 3720-99-2305
E oliver.langewitz@kmkg.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube