Fulminanter Preview-Auftakt und ein starkes Finalwochenende

16.02.2014


INVENTA auf Fünf-Jahres-Hoch

Fulminanter Preview-Auftakt und ein starkes Finalwochenende

Ein Fünf-Jahres-Hoch vermeldet die Messe Karlsruhe mit ihren Lifestyle- und Genussmessen INVENTA und RendezVino. 37 300 Besucher (2013: 36 100) strömten vom 13. bis 16. Februar 2014 in die Karlsruher Messehallen. Auf 30 000 Quadratmetern zeigten insgesamt 392 (2013: 356) Aussteller frische Gestaltungsideen für zu Hause und den heimischen Garten.

Perfekt in Szene gesetzte Showgärten, modernes Gartenmobiliar und –zubehör wurden auf der INVENTA Garden präsentiert. Für den Indoor Bereich lieferte die INVENTA Living innovative Einrichtungsideen. Die Sonderschau „LUX-us Leuchten“ lies exklusive Designer-Leuchten in einem ganz besonderen Licht erstrahlen. Wertvolle handgeknüpfte Teppiche von Jan Kath, Kinnasand und Kymo gab es in der Sonderschau Teppiche zu bestaunen. Expertenrat für nachhaltiges Bauen und Sanieren fanden angehende Bauherren und –frauen auf der INVENTA ECO Building.

Die RendezVino zeigte als Genussmesse die besten Weine und feinsten Delikatessen, ergänzt durch Weinführungen und die RendezVino Weinschule sowie für Fachbesucher aus Hotellerie und Gastronomie durch einen eigenen DEHOGA-Fachtag.

„Es hat sich gezeigt, dass die INVENTA als Premium-Verbrauchermesse ein sehr niveauvolles und kaufkräftiges Publikum anzieht. Wir freuen uns sehr, dass sich die RendezVino als Plattform für qualitativ hochwertige Weine und Delikatessen etablieren konnte. Mit einem Fokus auf die Weinregionen Baden, Württemberg, Pfalz und Rheinhessen sind wir bei unseren Besuchern auf große Resonanz gestoßen“, so Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK).

Aussteller und Besucher gleichermaßen begeistert

Auch die Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit dem regen Zustrom im Messebetrieb. Ihre Bereitschaft zur Wiederbeteiligung an der INVENTA 2015 haben in diesem Jahr mehr als 60 Prozent der Aussteller bereits jetzt signalisiert. Die gute Atmosphäre, die überzeugende Organisation seitens der Messe Karlsruhe sowie das aufgeschlossene und interessierte Publikum, das Qualität und Exklusivität schätzt, wurden von den Ausstellern besonders gelobt.

Gründe für die Besucher, zur INVENTA zu kommen, gab es viele: sich Inspiration zu holen, Neuheiten kennenzulernen und sich einen Überblick über das Angebot zu verschaffen waren die meistgenannten Punkte. Erfreulich auch für die Aussteller: Die Besucher zeigten sich in Kauflaune. Die Zahl der Käufer stieg im Vorjahresvergleich um vierzehn Prozent, jeder zweite Besucher kaufte oder bestellte auf der Messe, 56 Prozent beabsichtigen auch im Nachgang der Messe noch etwas zu erwerben. Insgesamt möchten fast 85 Prozent der Besucher von RendezVino und INVENTA die Messe auch künftig wieder zu besuchen. (2013: 80 Prozent)

Die aufwendigen und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Showgärten lockten viele Besucher in die Karlsruher Messehallen. Reiner Bierig, Geschäftsführer des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau in Baden-Württemberg (VGL), zeigte sich auch in diesem Jahr sehr zufrieden über die Kooperation mit der Messe Karlsruhe. „Die Stimmung auf der INVENTA Garden war sehr gut, es wurde ein großes Interesse seitens der Besucher deutlich. Viele Menschen waren auf der INVENTA konkret auf der Suche nach individuellen Lösungen für hochwertige Objekte.“  

Der Trend geht hin zur individuellen Gartengestaltung. Asiatische Stilelemente sorgen für Ruhe und Entspannung im eigenen Garten. Auch die fünf chinesischen Elemente Holz, Erde, Feuer, Metall und Wasser sorgen im Gartenbau für inneres Gleichgewicht. Rostig anmutender Cortenstahl, Feuerstellen und Brunnen sind aus einem modernen Garten kaum mehr wegzudenken.

Natalie Lumpp, Johann Lafer und Sören Anders fungierten als Publikumsmagneten

Sommelière Natalie Lumpp entführte die Besucher der RendezVino in die Welt des Weines. Auch die Grillshow von Johann Lafer erfuhr am Freitag einen sehr großen Zuspruch. Locker und charmant präsentierte Lafer seine Ideen zu Gambas und Rinderfilet und verriet ganz nebenbei, dass Grillen ohne Deckel ein ganz unmögliches Unterfangen sei. Am glanzvollen Preview-Abend verwöhnte Deutschlands jüngster Sternekoch Sören Anders das Publikum mit ausgesuchten Köstlichkeiten.

Ausstellerstimmen zur INVENTA und RendezVino:

Frank Rettmer, Geschäftsführer vom Einrichtungshaus Licht + Wohnen GmbH
„Auf der INVENTA finden wir ein selektiertes Publikum, das an hochwertigen Möbeln und Leuchten sehr interessiert ist, die Atmosphäre ist exklusiv und orientiert. Die Ansammlung von guten Mitbewerbern ist für die Kunden sehr interessant. Licht + Wohnen ist bereits seit mehreren Jahren auf der INVENTA vertreten. Wir haben auch in diesem Jahr einen sehr guten Erfolg auf dieser Messe gehabt.“

Michael Wiersch, Geschäftsführer der Freiraum Wiersch GmbH & Co.
„Die Organisation der Messe war hervorragend. Wir haben uns sehr gut betreut gefühlt. Die Kollegialität zwischen den Mitbewerbern war sehr angenehm. Unser schönes Gartenbauprojekt wurde honoriert, wir hatten viele erfolgreiche Gespräche mit Bauträgern und Architekten. Alle Signale stehen jetzt auf grün.“

Wilhelm Müller, Vorsitzender des Landesverbands Baden im Bund deutscher Baumschulen
„Wir haben einen Gemeinschaftsstand aus Mitgliedsbetrieben der badischen Baumschulen geschaffen. Unsere Ziele waren, Gartenbesitzer für die Herkunft ihrer Gehölze zu sensibilisieren und gleichzeitig Nachwuchswerbung zu betreiben. Es ist uns gelungen, auf der INVENTA viele junge Leute für den Beruf des Baumschulgärtners zu interessieren. Wir werden im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder vertreten sein.“

Christoph Burkard, Geschäftsführer der Schreinerei G. Burkard, und Stefan Vetter von Vetter Natursteinbetriebe
„Das wirklich interessierte Publikum und die Hochwertigkeit der Messe waren für uns positiv. Viele Kunden kamen mit Grundrissplänen und fragten nach konkreten Lösungen. Unser Gemeinschaftsstand ergänzt sich sehr gut, wir können uns gegenseitig die Bälle zuspielen. Die Organisation seitens der Messe war überzeugend, das Niveau des Publikums ist sehr hoch, die Menschen kommen gezielt und der Zulauf war über die vier Tage konstant hoch. Wir haben kontinuierlich gute Gespräche geführt.

Dirk Krebs, Sprecher Energiekreis Baden
„Der Energiekreis Baden wurde gut auf der INVENTA wahrgenommen. Der Zuspruch war noch besser als im vergangenen Jahr. Die Besucher kamen gezielt zur Beratung. Hauptthemen waren dabei Schimmelbekämpfung, Dauerabdichtung und energetische Gebäudesanierung. Auch haben sich viele Leute über das Thema Neubau informiert.“

Ulrich Klumpp, Inhaber Weingut Klumpp
„Ich bin begeistert vom großen Weininteresse und der Weinaffinität des Publikums. Die Besucher haben fundierte Kenntnisse. Der DEHOGA Fachtag war sehr gut organisiert und inhaltlich sehr interessant. Für die RendezVino ist er eine Bereicherung.“

Nächster Termin INVENTA und RendezVino: 18. – 22. Februar 2015, Messe Karlsruhe.

Weitere Informationen finden Sie unter www.inventa.info


Kontakt

Franziska Mayländer

Franziska Mayländer

Press Officer
T +49 721 3720-2307
F +49 721 3720-99-2307
E franziska.maylaender@kmkg.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube