INVENTA ECO Building: Fachvorträge und Expertenwissen zu energieeffizientem Bauen und Sanieren

21.01.2014


Energiekosten und Nachhaltigkeit im Blick

INVENTA ECO Building: Fachvorträge und Expertenwissen zu energieeffizientem Bauen und Sanieren

Nachhaltiges Bauen, die Nutzung erneuerbarer Energien sowie innovative Heizungssysteme sind Themen der INVENTA ECO Building (13. bis 16. Februar in der Messe Karlsruhe). Experten informieren über gesetzliche Vorgaben für Neu- und Umbauten und geben individuelle Tipps zur Finanzierung und Förderung. Das Ausstellungsspektrum erstreckt sich von Fenstern über Türen und Torsysteme, Dämm-, Dach- sowie Heizsysteme bis hin zum Fertighausbau.

Für das Forum ECO Building hat der Energiekreis Baden, ein Zusammenschluss von niedergelassenen Handwerksbetrieben, am Samstag, 15. Februar, und Sonntag, 16. Februar, ein umfassendes Programm zusammengestellt. In diesem erhalten Besucher Informationen zu Themen wie die energetische Sanierung von Fenstern, die Fassaden-Wärmedämmung und Wohnraumlüftungsanlagen. Blockheizkraftwerke in modernen Heizungsanlagen, Heizen mit Holzpellets sowie die fachgerechte Wartung und Betreuung von Photovoltaikanlagen sind weitere Themen.

Speziell über energetische Altbausanierungsmaßnahmen informieren Energieberater des Landesprogramms „Zukunft Altbau“. Weiterhin hält Bauingenieur und Energieberater Oliver Kukuk einen Fachvortrag zum Sanierungsleitfaden Baden-Württemberg am 13. Februar um 15 Uhr auf dem Fachforum in der dm-arena.

Weitere Informationen finden Sie unter www.inventa.infowww.facebook.com/inventa.messe


Kontakt

Silvia Bellmann

Isabelle Bohnert

Pressereferentin
T +49 721 3720-2304
F +49 721 3720-99-2304
E isabelle.bohnert@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube