Besucherrekord auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen

19.01.2014


5600 Interessierte strömten ins Kongresszentrum

Besucherrekord auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen

Mit einem Besucherrekord enden die Karlsruher Hochzeits- und Festtage: 5600 Heiratswillige kamen vom 18. bis 19. Januar 2014 ins Kongresszentrum Karlsruhe, um sich über das Angebot der 164 Aussteller zu informieren.

„Die Qualität und Vielfalt der Karlsruher Hochzeits- und Festtage haben unsere Aussteller wie Besucher auch in diesem Jahr überzeugt. Auf einen Rekordsamstag folgte ein noch stärkerer Sonntag. Wir sind sehr zufrieden mit diesem Spitzen-Ergebnis“, erklärt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH.

Die Aussteller sind überzeugt von der Qualität und Quantität der Besucher, der Organisation und der Hochwertigkeit der Veranstaltung. Die Besucher kamen aus einem Umkreis von bis zu 100 Kilometern. Dabei konnten die Karlsruher Hochzeits- und Festtage ihr Einzugsgebiet erweitern: Jeder achte Besucher (2013 jeder zehnte) kam aus Rheinland-Pfalz nach Karlsruhe. 94 Prozent der Besucher bekundeten ihre Zufriedenheit mit dem Messebesuch und gaben an, die Karlsruher Hochzeits- und Festtage weiterzuempfehlen. 96 Prozent erklärten ihre Kaufabsicht im Nachgang der Messe.

Trends der Hochzeitsplanung: langfristig, umfassend und mit größerem Budget

Der Trend zur Langfristigkeit bei der Hochzeitsplanung hält weiter an: 21,3 Prozent der Paare gaben als Hochzeitstermin das Jahr 2015 an. Die Besucher kamen, um sich auf der Messe inspirieren zu lassen, sich einen Überblick zu verschaffen und sich gezielt über Preise und Konditionen der Angebote zu informieren. Für ihre Festausrichtung planen sie ein größeres Budget ein: Im Schnitt möchten sie insgesamt 9850 Euro für ihre Hochzeit ausgeben, 2013 waren es noch 8569 Euro.

Highlights: Modenschauen, die Floristen-Sonderschau sowie die große Verlosung

Die aktuellen Trends der Braut- und Festmode präsentierte die internationale Modenschauagentur Top S. Die Besucher verfolgten mit Begeisterung und viel Applaus die professionell choreographierte Show mit Tanz- und Gesangseinlagen.
Für florale Inspirationen sorgte der Fachverband Deutscher Floristen mit den Sonderschauen Brautsträuße, Tischdekorationen zu Hochzeitsjubiläen und gestalterischen Elementen für die Kirche. Bei der Verlosung am Sonntag, 19. Januar 2014, konnten die Messebesucher einen von vielen hochwertigen Preisen gewinnen: unter anderem ein vierstündiges Konzert von Sound Trek auf dem eigenen Event, ein Gutschein über ein Brautkleid im Wert von 850 Euro vom Modehaus Carl Schöpf sowie eine Übernachtung für zwei Personen in der Hochzeitssuite am Valentinstag 2014 und mit Champagnermenü am Abend im Hotel-Restaurant Villa Hammerschmiede.
Den Hauptpreis im Wert von 4000 Euro stellte die Agentur Zauberhaft Hochzeiten. Er beinhaltete die Locationwahl, die Empfehlung von Dienstleistern, die Gestaltung und den Druck der Einladungs-, Menü- und Dankeskarten sowie ein Paar hochwertiger und individuell gefertigter Eheringe.

Ausstellerstimmen zur Messe:

„Für uns ist die Messe sehr positiv. Der Samstag war sehr stark besucht. Wir haben sehr gute Kaufabschlüsse getätigt. Viele Besucher sind auch am gleichen Tag in unser Geschäft gegangen, um dort zu kaufen.“ – Susanne Gabel, Christ Juwelier und Uhrmacher GmbH

„Der Samstag war im Vergleich zu den Messesamstagen anderer Jahre besonders gut. Wir erreichen die Zielgruppe, für die wir da sind.“ – Holger Witzel, Modehaus Nagel

„Bei uns ist es super gelaufen. Wir hatten tolle Gespräche und haben bereits Termine vereinbart. Ich habe den Eindruck, dass die Messe noch besser besucht ist als letztes Jahr.“ – Margarete Krämer-Of, Jolie Fashion & Braut

„Unsere Erwartungen an die Messe sind bis zum jetzigen Zeitpunkt erfüllt. Sehr viele Kunden sind gezielt zu uns gekommen. Die Dekoration bei Torten wird stark nachgefragt. Wir gestalten sehr individuelle Torten und passen beispielsweise Verzierungen an die Spitze des Brautkleids an.“ – Filiz Akyildiz, Fem Cakes

„Die Messe ist sehr gut besucht. Die Besucher kommen konkret und vorinformiert an unseren Stand. Das Hauptaugenmerk bei den Anfragen und Buchungen liegt auf 2015.“– Francesca Esposito, Palazzo Halle – Projekt Eins GmbH

Die nächsten Karlsruher Hochzeits- und Festtage finden vom 17. bis 18. Januar 2015 statt.

Download


Kontakt

Silvia Bellmann

Isabelle Bohnert

Pressereferentin
T +49 721 3720-2304
F +49 721 3720-99-2304
E isabelle.bohnert@messe-karlsruhe.de

 

Veranstaltungskalender

Finden Sie gleich hier Ihre nächste Veranstaltung der Messe Karlsruhe!

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
5
1213141516
1920
28

Social Web

Besuchen Sie die Messe Karlsruhe auf Twitter, facebook oder bei Youtube.

Messe Karlsruhe bei Twitter
Messe Karlsruhe bei facebook
Messe Karlsruhe bei YouTube